Informatives für Bauinteressenten, Bauherrn und Hausbesitzer.

Wir informieren regelmäßig über verschiedene Themen zu Haus, Garten, Bauen, Wohnen sowie Hausbau und Finanzierung.
5 Minuten Lesezeit (1043 Worte)

Entspannen in einem Whirlpool im Garten

Möchten Sie sich mal so richtig entspannen? Des Öfteren kann man in fremden Gärten eingebaute Schwimmbecken oder auch aufgestellte Pools sehen. Doch mit einem eigenen Whirlpool kann man sich nicht nur von den anderen abheben, sondern auch noch mehr entspannen. Sie haben die Wahl zwischen aufblasbaren Whirlpools, welche schon für etwas weniger Geld gekauft werden können oder Sie entscheiden sich für einen teureren, aber dafür auch etwas hochwertigeren Jacuzzi. Bekannte Hersteller für aufblasbare Whirlpools sind unter anderem Intex, Bestway und auch Lay-Z-Spa. Auch wenn man den Whirlpool nur bis zu einer bestimmten Außentemperatur im Außenbereich benutzen sollte, kann man in den meisten Fällen von Frühling bis Herbst eine Menge Spaß haben. Besonders mit Freunden, der Familie oder dem Partner kann man schöne Momente im Jacuzzi verbringen.

Die Geschichte des Jacuzzis

Alles begann vor über 100 Jahren mit mehreren Brüdern, die Ihre Heimat Italien verließen, um Ihren Traum zu verwirklichen. In Kalifornien wurde dann die Jacuzzi Bros gegründet. Zu Beginn wurde ein Propeller erfunden, eine Bewässerungspumpe und außerdem einen Superventilator. Bedingt durch einen Krankheitsfall in der Familie kam dann die Idee eine hydrotherapische Pumpe zu bauen auf den Tisch. 1968 wurde dann der Prototyp eines heut bekannten Whirlpools gebaut. Die Rede ist von einer Badewanne mit integrierten Düsen. In den darauffolgenden Jahren wurde stets weiter geforscht und entwickelt. Das Thema Wassermassage ist also nicht ein Konzept was der Vergangenheit angehört, sondern an dem auch heute noch gearbeitet wird.

Wie funktionieren aufblasbare Whirlpools?

Ohne große Probleme, kann man einen aufblasbaren Whirlpool bedienen, bei dennoch aufkommenden Fragen, kann man stets einen Blick in die Bedienungsanleitung werfen oder beim Händler nachfragen. Ganz am Anfang muss allerdings erstmal der aufblasbare Jacuzzi aufgebaut werden. Durch eine Pumpe, die in der Regel beim Kauf inbegriffen ist, kann man den Whirlpool ganz einfach aufbauen. In der Pumpe ist meistens auch eine Heizung inbegriffen, die das Wasser dann auf die gewünschte Temperatur erhitzt. Kinder können sich im Normalfall bis zu einem gewissen Gewicht auf die Umrandung des Jacuzzis setzen. Für Erwachsene wird es eher schwieriger. Pumpe, Heizung und auch die Reinigung können in einem Steuerelement vereint werden. Dadurch kann man eine leichte Handhabung und Bedienung ermöglichen. Bedenken Sie, dass der Whirlpool nach dem Befüllen mit Wasser sehr schwer wird.

Der Untergrund des Whirlpools sollte also stabil sein und genug Traglast bieten. Weil häufig im Garten auch ein Wasseranschluss vorzufinden ist, kann man den Jacuzzi dort gut befüllen. Je nach Größe können aufblasbare Whirlpools ein Volumen von ca. 600 und noch mehr Liter haben. Damit Sie das ganze Wasser ohne Probleme ablassen können, bietet sich eine große Rasenfläche, auf dem der Whirlpool auch am Boden geschützt ist, gut an. Durch eine passende Abdeckung können Sie das Wasser von Schmutz und anderen Gegenständen schützen. Außerdem können Sie damit die Wärme speichern. Ganz abhängig vom aufblasbaren Whirlpool können Sie das Wasser mit der integrierten Heizung auf bis zu 40 Grad und manchmal noch mehr erhitzten. Allerdings sollten Sie bedenken, dass es eine gewisse Zeit dauern kann, bis das Wasser auf die gewünschte Temperatur mit der Heizung erhitzt wurde. Damit der Whirlpool am Boden nicht beschädigt wird, können Sie eine Schutzmatte unterlegen und falls möglich den Whirlpool auf einer weichen Rasenfläche aufbauen.

Aufblasbare vs. fest integrierte Whirlpools

Wie bereits schon erfahren sind die aufblasbaren Whirlpools preiswerter, allerdings bieten dafür fest integrierte Whirlpools auch noch mehr Leistung sowie Komfort. Zum einen sind oftmals die Düsen bei den festintegrierten ein bisschen Leistungsstärker aber auch wenn es um einen therapeutischen Zweck geht, sollte man bei den aufblasbaren Whirlpools nicht wirklich viel bis gar nichts erwarten. Hydrotherapie ist bei der günstigen aufblasbaren Alternative eher nicht im Fokus. Falls Sie Zwecks therapeutischer Gründe den passenden Whirlpool suchen, ist es sehr ratsam auch direkt beim Händler anzufragen, ob der Whirlpool diese erfüllen kann. Falls Sie Wert auf LED - Lichter, extra eingerichtete Liegepositionen oder noch hochwertigeres Material legen, müssen Sie sich im Fachhandel auf meist vier bis sogar fünfstellige Preise einstellen.

Die Reinigung

Ein Whirlpool muss ähnlich wie ein Pool regelmäßig gereinigt werden. Bei aufblasbaren Jacuzzis sollte man auf Reinigungsmittel achten, welches nicht zu aggressiv ist, damit die Oberfläche unversehen bleibt. Ca. 7,4 ist ein guter pH-Wert für das Whirlpool-Wasser, denn bei einer hohen Wassertemperatur können sich Viren und Bakterien schnell vermehren. Vor dem Benutzen sollten Sie sich auch abduschen damit keine Fette oder Schweiß ins Wasser kommt.

Nachdem die Whirlpool Session vorbei ist und er wieder in der Garage oder im Keller landet, sollte der Whirlpool ordentlich gereinigt werden und richtig trocknen, bevor er zusammengepackt wird. Regelmäßige Reinigung und Pflege während der Session erleichtern später den Prozess und ist wichtig, um sich vor Keimen und Vieren zu schützen. Wechseln Sie das Wasser regelmäßig und sorgen Sie für einen guten pH-Wert damit das Wasser von Algen verschont bleibt. Mit Hilfe von pH-Teststreifen können und sollten Sie regelmäßig das Wasser überwachen.

Alternativen zum aufblasbaren Whirlpool

Häufig findet man einen Whirlpool im Hotel, während man im Urlaub ist oder in einer Therme. Der Kauf eines eigenen Whirlpools ist zumeist mit hohen Kosten und auch Aufwand verbunden, weshalb hier nun auch eine Whirlpool-Badewanne vorgestellt wird. Besonders praktisch beim Hausbau oder Umzug in ein neues Haus, ist es sich über die Inneneinrichtung gründlich Gedanken zu machen. Anstatt sich für eine gewöhnliche Badewanne zu entscheiden, können Sie auch auf eine Whirlpool Badewanne zurückgreifen, welche ähnlich wie ein Whirlpool funktioniert. Meistens unterscheiden sie sich nur in der Form sowie im Preis.

Fazit

Egal ob Sie sich für einen aufblasbaren oder festintegrierten Whirlpool entscheiden. Beide bieten Entspannung und sorgen für ein einmaliges Erlebnis. Allerdings ist die passende Pflege wichtig und sollte auf keinen Fall vernachlässigt werden. Umso kälter es draußen wird, desto wärmer können Sie die Temperatur stellen. Nach regelmäßigen Whirlpool Aufenthalten empfiehlt es sich auch die Haut zu pflegen. Für relativ kleines Geld können Sie schon den ein oder anderen aufblasbaren Jacuzzi bekommen. Durch eine Stromsparzeituhr können Sie ebenfalls den ein oder anderen Euro sparen. Achten Sie aber auch auf Bewertungen sowie informieren Sie sich bei Experten bevor Sie einen festintegrierbaren Whirlpool kaufen. Bekannte Marken von festintegrierte Whirlpools sind unteranderem Whirlcare, Cal Spas oder auch Alps Spas.

Unter www.poolkaufen.org/whirlpool-kaufen/ können Sie noch einige weitere Informationen über aufblasbare Whirlpools finden sowie Hinweise zur Reinigung und praktische Tipps.

Weitere Informationen zum Thema Pool finden Sie auch hier:

 

6 Tipps für die professionelle Pflege von Terrasse...
Das Volltilgerdarlehen: wodurch es sich auszeichne...

Ähnliche Beiträge

Hausbauberater -  Unabhängige Bauherrenberatung | Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau