Kontaktformular

Eine Bauberatung bringt mehr Vorteile, als sie kostet.

Persönlich beraten wir Sie momentan ausschließlich in den Regionen

  • Berlin
  • Bernburg
  • Dessau-Roßlau
  • Halle
  • Köthen
  • Leipzig
  • Magdeburg
  • Potsdam
  • Zerbst

Telefonisch oder auch online beraten wir Sie gern bundesweit.

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie Montag – Freitag (außer Feiertage) von 08:00 bis 20:00 Uhr unter 06831 89 423 055.

Für Nachrichten nutzen Sie bitte unser Kontaktformular auf dieser Seite.

 

Unsere Postanschrift
Frank Hartung
Albrechtstraße 116
06844 Dessau-Roßlau

Über unser Kontaktformular erreichen Sie uns unkompliziert und schnell. Sie können uns hier eine Nachricht oder eine Anfrage zukommen lassen, die wir direkt an den für Sie zuständigen Bauberater oder Architekten weiterleiten. Dieser nimmt schnellstmöglich Kontakt mit Ihnen auf.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Datenschutzerklärung

Ihre persönlichen Angaben nutzen wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Wir löschen die Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und überprüfen die Erforderlichkeit spätestens alle zwei Jahre.
Wenn es zu einem Vertragsabschluss kommt, greifen die gesetzlichen Archivierungspflichten. Hier erfolgt die Löschung der Daten nach deren Ablauf. (Bei handelsrechtliche Archivierungspflichten (6 Jahre), bei steuerrechtlichen Archivierungspflichten (10 Jahre).


Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden.
Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Mit (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Informatives für Bauinteressenten, Bauherrn und Hausbesitzer.

Wir informieren regelmäßig über verschiedene Themen zu Haus, Garten, Bauen, Wohnen sowie Hausbau und Finanzierung.
5 Minuten Lesezeit (906 Worte)

Vom richtigen Zeitpunkt ein Haus zu bauen

Niedrige Zinsen, steigende Inflation und fehlende Möglichkeiten für eine sichere rentable Geldanlage scheinen für viele Verbraucher gute Argumente für den Hausbau zu sein. Für das Argument, das jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen sei, um ein Haus zu bauen, müssen viele Tatsachen herhalten. Natürlich zeigen die Finanzkrisen der letzten Zeit, dass mit dem Hausbau auch eine sichere Wertanlage verbunden ist. Auch die derzeit günstigen Zinsen für eine Finanzierung sprechen für die Investition ins eigene Haus. Scheinbar springen viele Verbraucher auf die Verkaufsargumente an und bescheren dem deutschen Baugewerbe eine sehr gute Auftragslage.

Es liegt auf der Hand, dass ein schuldenfreies Haus im Alter die Lebensqualität erhöht. Eine sichere Altersvorsorge ist es jedoch nur, wenn alles gut gegangen ist. Ob das eigene Haus darüber hinaus auch eine attraktive Geldanlage ist, vermag Ihnen niemand vorherzusagen. Während in der Vergangenheit in einigen Regionen durchaus Wertsteigerungen zu verzeichnen waren, resultieren im bundesweiten Durchschnitt die Wertveränderungen eher aus der allgemeinen Preissteigerung. Daraus ergibt sich von ganz allein die Schlussfolgerung, dass der Hausbau eher die Lebensqualität verbessern soll. Zur Lebensqualität gehören aber auch ein regelmäßig sicheres Einkommen, Gesundheit und nicht zuletzt eine Lebensplanung.

Jetzt bauen?

Der richtige Zeitpunkt für den Hausbau ist gekommen, wenn Sie die Finanzierung auf einem soliden Fundament gründen. Kaum ein Bauinteressent wird die Kosten für den Neubau aus Eigenmitteln finanzieren können. Für einen (großen) Teil der Baukosten wird also eine Baufinanzierung benötigt. Sie können hier berechnen, welche Kosten Sie für den Neubau aufbringen können, um eine solide Finanzierung für Ihr Eigenheim zu ermöglichen.

Nachdem Sie nun wissen, wie hoch die monatliche Belastung für die Baufinanzierung sein darf, geht es um die Ermittlung, wie viel Haus Sie dafür bekommen. Ein neues Haus mit zeitgemäßer Ausstattung kostet ca. 1500 - 2000 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche. Wir halten eigentlich nichts von Preisangaben auf der Basis m² x Preis, aber ein brauchbarer Richtwert ist dies allemal. Zudem müssen noch die Kosten für das Baugrundstück und die damit verbundenen Kaufnebenkosten von ca. 6 - 10 % (Makler, Notar, Grundbuch) vom Grundstückspreis berücksichtigt werden.

Nun wissen Sie, was Sie der Hausbau in etwa kosten darf. Aus Sicht des finanziellen Aspekts können Sie nun entscheiden, ob Sie Ihr Haus jetzt oder vielleicht später bauen wollen.

Bauberatung oder Hausverkaufsgespräch ?

Kompetente Bauherrenberatung, mit der dafür notwendigen Ehrlichkeit, scheint zwar etwas unpopulär geworden zu sein, aber wir bleiben bei unserer Meinung, dass zum erfolgreichen Hausbau Ehrlichkeit und Transparenz gehören, denn nur so wächst das gegenseitige Vertrauen und dies ist die Basis für ein gutes Gelingen. Je mehr Sie als Bauinteressent über den Hausbau wissen, umso mehr Sicherheit ist beim Bauen gegeben. Es bringt Ihnen nichts, wenn Hausverkäufer in bunten Prospekten blättern und Ihnen die Vorzüge ihres Produkts anpreisen. Fundierte Bauberatung sieht anders aus! Wir möchten Ihnen hier den Unterschied zwischen einem Beratungsgespräch und einem Verkaufsgespräch näher bringen, um somit zu verdeutlichen, warum die Qualität der Bauberatung so unterschiedlich ist.

Die Beratung

Eine Bauherrenberatung erfolgt mit dem Ziel, Ratschläge und Lösungswege für eine bevorstehende Aufgabe oder auch ein Problem zu erbringen. Die Kommunikation erfolgt insoweit also zwischen dem Ratsuchenden und dem Ratgeber (Berater). Eine Beratung ist eine Dienstleistung, deren Ablauf man vorher nicht genau definieren kann, weil sich erst im Beratungsprozess der tatsächliche Umfang und der genaue Inhalt ergeben.

Das Verkaufsgespräch

Bei einem Verkaufsgespräch wird nicht unbedingt nach Lösungen für ein Problem gesucht, und schon gar nicht erfolgt es mit dem Ziel einer kritischen Auseinandersetzung. Bei einem typischen Verkäufer ist alles kein Problem und er hat auch für alles ein Angebot. Er hat Ahnung von allem und natürlich für alles auch eine Kaufofferte parat. Bezogen auf den Hausbau liefert er Ihnen zum Hausangebot ein angeblich ideales Finanzierungskonzept und wahrscheinlich hat er auch Grundstücke im Angebot. Verkaufsgespräche von typischen Hausverkäufern und "Alles-kein-Problem-Beratungen" können und wollen wir Ihnen nicht anbieten.

Unabhängige Bauberatung bei uns

Unsere Dienstleistung auf dem Sektor der Bauherrenberatung dient der kritischen Auseinandersetzung und Aufklärung sowie der Bedarfsanalyse. Ihr Bauberater wird Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten beim Bauen aufzeigen. Mit seinen seinen Hinweisen und praktischen Lösungsvorschlägen bringt er Sie schrittweise Ihrem persönlichen Eigenheim näher. Da die Bauberatung ohne Verkaufsabsichten erfolgt, zahlen Sie für die Beratung ein Stundenhonorar zwischen 150 und 200 €.

Der Preis ist heiß

Die Risiken beim Erwerb eines billigen und wahrscheinlich minderwertigen Produkts können ärgerlich sein, jedoch werden sie kaum den finanziellen Ruin bedeuten. Wer aus einer solchen Erfahrung Lehren zieht, wird beim nächsten Einkauf auf Qualität achten und das minderwertige Produkt durch ein hochwertiges ersetzen. Solange es sich nicht um ein teures Produkt handelte, ist der finanzielle Schaden sicher überschaubar. Beim Hausbau haben Sie in der Regel nur einen Versuch. Sie können also das minderwertige Eigenheim nicht so einfach durch ein neues Haus ersetzen.

Im Rahmen einer bedarfsgerechten Bauberatung erklären Ihnen unsere Bauberater gern die Zusammenhänge beim Bauen und zeigen Ihnen auf, warum beim Hausbau der Preis nicht die erste Geige spielt. Das Risiko, beim Hausbau an den falschen Hausanbieter zu geraten, beginnt oft schon beim Vergleich der Hausangebote und Baubeschreibungen.

Oft spielt der vermeintlich günstigste Preis eine übergeordnete Rolle für die Entscheidung des Baupartners. Dabei werden nicht selten die Dinge durch die rosarote Brille so lange "geschönt", bis es dann irgendwie passt. Schlimm ist, dass die Folgen einer Fehlentscheidung beim Hausbau unverhältnismäßig größer sind, als zum Beispiel beim Kauf eines vielleicht billigen, aber minderwertigen Haushaltsprodukts. Dieses Risiko können Sie beim Bauen aber minimieren, wenn Sie den Preis mit den enthaltenen Leistungen ins Verhältnis setzen. Das dafür nötige Wissen haben Sie nach einer Bauberatung durch uns.

 

Elektroinstallation im Altbau nachrüsten - 5 Tipps
Pollenschutz im Eigenheim

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.hausbauberater.de/

HausbauberaterUnabhängige Bauherrenberatung
Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau

Plagiate dieser Website werden entdeckt.