Kontaktformular

Eine Bauberatung bringt mehr Vorteile, als sie kostet.

Persönlich beraten wir Sie momentan ausschließlich in den Regionen

  • Berlin
  • Bernburg
  • Dessau-Roßlau
  • Halle
  • Köthen
  • Leipzig
  • Magdeburg
  • Potsdam
  • Zerbst

Telefonisch oder auch online beraten wir Sie gern bundesweit.

Unsere Telefonzentrale erreichen Sie Montag – Freitag (außer Feiertage) von 08:00 bis 20:00 Uhr unter 06831 89 423 055.

Für Nachrichten nutzen Sie bitte unser Kontaktformular auf dieser Seite.

 

Unsere Postanschrift
Frank Hartung
Albrechtstraße 116
06844 Dessau-Roßlau

Über unser Kontaktformular erreichen Sie uns unkompliziert und schnell. Sie können uns hier eine Nachricht oder eine Anfrage zukommen lassen, die wir direkt an den für Sie zuständigen Bauberater oder Architekten weiterleiten. Dieser nimmt schnellstmöglich Kontakt mit Ihnen auf.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Datenschutzerklärung

Ihre persönlichen Angaben nutzen wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Wir löschen die Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und überprüfen die Erforderlichkeit spätestens alle zwei Jahre.
Wenn es zu einem Vertragsabschluss kommt, greifen die gesetzlichen Archivierungspflichten. Hier erfolgt die Löschung der Daten nach deren Ablauf. (Bei handelsrechtliche Archivierungspflichten (6 Jahre), bei steuerrechtlichen Archivierungspflichten (10 Jahre).


Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden.
Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Mit (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Informatives für Bauinteressenten, Bauherrn und Hausbesitzer.

Wir informieren regelmäßig über verschiedene Themen zu Haus, Garten, Bauen, Wohnen sowie Hausbau und Finanzierung.
2 Minuten Lesezeit (429 Worte)

Frühjahresputz - Was es bei der Außenreinigung zu beachten gilt

Wenn sich der Winter verabschiedet, ist nicht nur im Haus, sondern auch für die Außenbereiche der Frühjahrsputz angesagt. Während für die Innenreinigung fast alle Mieter und Eigenheimbesitzer echte Profis sind, stellen sich bei der Außenreinigung oft einige Fragen nach den besten Mitteln und Methoden. Eigentlich kann ebenso wie in einem Zimmer davon ausgegangen werden, dass von oben nach unten gereinigt wird. Niemand möchte schließlich den Schmutz vom Dach auf der frisch gereinigten Terrasse haben.

Dach und Dachrinnen reinigen

Beim niedrigen Bungalow mit Flachdach können sich durchaus geübte Heimwerker selbst an die Dach- und Dachrinnenreinigung machen. Das Flachdach lässt sich gewöhnlich mit üblichen Reinigern oder dem Hochdruckreiniger reinigen. Aus den Dachrinnen sind restlos alle Verschmutzungen zu entfernen. Beim Ziegeldach in Schrägform ist es schon schwieriger. Hier kann viel Dampfdruck schadhafte Ziegel lösen und mehr Schaden als Nutzen bringen. Bei mehrgeschossigen Häusern sollten für Dach und Dachrinnen Profis beauftragt werden. Die professionelle Reinigung bietet Sicherheit vor Beschädigungen der Dachrinne. Dann kommt beim Frühjahrsregen auch zu keinen unliebsamen Überschwemmungen der Dachrinne. Während der Dachrinnenreinigung kann die Fassade auf Schadstellen und Risse überprüft werden.

Außenreinigung abwärts vom Dach

  • Den Außenrahmen der Fenster, gerade auch bei Wintergärten, sollte besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden. Kunststoffrahmen lassen sich mit üblichen Haushaltsreinigern säubern. Holzrahmen sollte eine "Kur" mit einer Holz-Pflegemilch gegönnt werden.

  • Falls Terrasse und Hauseingang eine Kunststoffüberdachung haben, sollte diese als erstes gesäubert werden. Hier kann der Dampfdruckreiniger zum Einsatz kommen. Je nach Material kann der Druck eventuell herunter reguliert werden.

  • Für Markisen und Markisen-Sichtschutzwände gibt es spezielle Reiniger. Hier sollten auch die Träger und Markisengelenke gepflegt werden.

  • Holzsichtschutz und Holzterrasse brauchen besonders viel Aufmerksamkeit. Grundsätzlich kann hartes Holz mit starkem Druckstrahl des Dampfreinigers gereinigt werden, weicheres Holz wie hiesige Nadelhölzer mit einem leichteren Druck. Noch besser ist für weiches Holz die Reinigung mit der Bürste per Hand. Anschließend muss auf unlackiertes Holz eine Wachspflege oder Ölpflege aufgetragen werden.

  • Die Terrassen- und Gartenmöbel waren gewöhnlich im Winter untergestellt und können mit Haushalts- oder Kunststoffreiniger auf einer Gartenfläche gründlich gereinigt werden. Unlackierte Holzmöbel sollten auch gründlich geölt werden.

Steinflächen, Steintreppen

Steinplatten sind selten fugenlos verlegt. Hier haben sich im Winter nicht nur kleine Laub- und Schmutzreste, Reste vom Streugut angesammelt, sondern auch Algen. Oft ist auch auf Stufen oder Steinplatten ein leichter Algenschimmer zu sehen. Auch hier sind der Hochdruckreiniger oder eine Wurzelbürste und ein Haushaltsreiniger wirksam. Zum Schutz kann anschließend eine Antialgen-Imprägnierung aufgebracht werden. Bei starkem Moos- und Algenbefall helfen spezielle Moos- und Algenvernichter aus dem Baumarkt und Fachhandel. Insbesondere bei Treppen ist darauf zu achten, dass alle Reinigungsmittel-Rückstände gründlich entfernt werden, um Rutschgefahr zu vermeiden.

 

Fachbegriffe der Banken für den Banktermin zur Bau...
Planung eines Wintergartens

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.hausbauberater.de/

HausbauberaterUnabhängige Bauherrenberatung
Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau

Plagiate dieser Website werden entdeckt.