Informatives für Bauinteressenten, Bauherrn und Hausbesitzer.

Wir informieren regelmäßig über verschiedene Themen zu Haus, Garten, Bauen, Wohnen sowie Hausbau und Finanzierung.
In dieser Kategorie informieren wir Sie über verschiedene Themen aus dem Bereich der Baufinanzierung und Fördermittel.

Vorfälligkeitsentschädigung: So geht man dem Ärger am besten aus dem Weg

Das passiert leider oft: Da wollen Bankkunden ihren Kredit vor dem Ablauf der Laufzeit zurückzahlen, um eher schuldenfrei zu sein, und werden dann damit konfrontiert, dass ihr Geldinstitut die Hand aufhält. Vorfälligkeitsentschädigungen werden von den Banken erhoben, um den Ausfall der Zinszahlungen, die ansonsten noch von den Verbrauchern gezahlt worden wären, zu kompensieren. Es handelt sich also um eine Art Schadensersatz. Doch bei näherem Hinsehen fällt auf, dass mit klassischen Ratenkrediten anders verfahren wird als mit Hypothekendarlehen.

Weiterlesen
  505 Aufrufe

Die Bayerische Eigenheimzulage

Lange wurde es diskutiert, auch um einige Monate verschoben, aber nun  ist es soweit: Wer Wohneigentum kauft oder baut, kann mit einem einmaligen Zuschuss des Landes Bayern rechnen.

Weiterlesen
  980 Aufrufe

Das Baukindergeld – So profitieren Familien

Die Einführung des Baukindergeldes geht auf das Regierungsprogramm 2017-2021 der CDU/CSU zurück. Dort wurde den Wählern versprochen, es rückwirkend zum 1. Juli 2017 i Kraft zu setzen. Das hat jetzt mit Verspätung geklappt: Die amtierende Regierungskoalition, die diese Förderung bereits in ihrem Koalitionsvertrag verankert hatte, hat sich noch für das Jahr 2018 auf die konkrete Einführung des Baukindergeldes und dessen Rahmenbedingungen geeinigt.

Weiterlesen
  1378 Aufrufe

Förderprogramm energieeffizient Sanieren mit Kombinationslösung

Zeitgleich mit dem Inkrafttreten der modifizierten Energieeinsparverordnung (EnEV) 2014, die die Latte hinsichtlich der von Bauherren und Sanierern einzuhaltenden Energiewerte noch ein Stück höher legt, erweiterte die KfW zum 1. Januar 2016 ihr Programm „Energieeffizient Sanieren“. Das Neue daran sind die sogenannten effizienten Kombinationslösungen. Insgesamt stellt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) für dieses Programm 165 Mio. Euro in Form von Zuschüssen und verbilligten Zinsen zur Verfügung, die aus dem Anreizprogramm Energieeffizienz stammen. Die Fördermittel werden für den Austausch von ineffizienten Heizungsanlagen und den Einbau von Lüftungsanlagen bereitgestellt.

Weiterlesen
  2682 Aufrufe

Fördermittel für Energie-Check und Energieberatung

Der Bund unterstützt die Energieberatung auf Grundlage der  "Richtlinie über die Förderung der Energieberatung in Wohngebäuden vor Ort", die vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) betreut wird.

Weiterlesen
  4134 Aufrufe

BAFA fördert die Modernisierung der Heizungsanlage

Zum 1. August 2016 hat das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) eine neue Förderung in sein Portfolio aufgenommen. Unter bestimmten Voraussetzungen erhalten Hausbesitzer, die ihre Heizungsanlage modernisieren, einen Kostenzuschuss. Damit wird ein Anreiz gesetzt, die vorhandene Heizungsanlage mit geringen Kosten auf den neuesten Stand zu bringen.

Weiterlesen
  2933 Aufrufe

KfW unterstützt barrierefreie Umbauten

Noch vor zehn bis 20 Jahren war Barrierefreiheit in Wohnungen und Ein- oder Zweifamilienhäusern kein Thema: Die klassische Aufteilung sah vor, dass sich im Erdgeschoss das Wohnzimmer, die Küche und ein WC befanden, die Schlafräume und das Bad waren im Obergeschoss. Im ganzen Haus befanden sich Treppen, Schwellen, schmale Durchgänge und dergleichen mehr. Nicht zu vergessen die obligatorische Badewanne, die lange Zeit als Muss angesehen und einer Dusche vorgezogen wurde. Doch die Bauherren von damals sind älter geworden, und mit dem Älterwerden haben sich auch ihre Bedürfnisse verändert:

Weiterlesen
  2643 Aufrufe

Wohn-Riester (Eigenheimrente)

Viele Menschen planen, den steigenden Mietpreisen zu entkommen und sehnen sich nach den eigenen vier Wänden. Im Zuge der Planung stellt sich in den meisten Fällen immer wieder die Frage nach der Finanzierung für das Eigenheim. Alle Alternativen sollten hierbei gegeneinander abgewogen werden, um günstig an Kapital zu gelangen. Was die meisten Bauherren nicht wissen ist, dass das angesammelte Vermögen der Riester-Rente zur Finanzierung des Eigenheims entnommen werden kann. Dabei hat der Versicherungsnehmer die Möglichkeit, seine Ersparnisse teiweise oder komplett zu entnehmen und zur Finanzierung seines Eigenheims aufzuwenden.

Weiterlesen
  3465 Aufrufe

Förderprogramme für die Nutzung regenerativer Energien

Mit dem eigenen Heim mithilfe von erneuerbaren Energien zur Energiewende beizutragen, ist im Sinne vieler Menschen. Die technischen Maßnahmen sind allesamt noch relativ neu, und auch wenn sie zukunftsträchtig sind, muss an ihrer Verbreitung und am Umdenken an vielen Stellen noch gearbeitet werden. Zu diesem Zweck wurden unterschiedliche Förderprogramme zum Einsatz von regenerativen Energien entwickelt und zur Verfügung gestellt. Die Bedeutung und die Möglichkeiten von Förderprogrammen werden für neue Energiesparhäuser nachfolgend dargelegt.

Weiterlesen
  3773 Aufrufe

KfW-Fördermittel für Hausbau und Sanierung

Die KfW-Bank bietet sowohl Bauherren als auch Eigenheimbesitzern ein breites Spektrum an Förderprogrammen, wobei es sich bei der Unterstützung in der Regel um zinsgünstige Darlehen zu tilgungsfreundlichen Konditionen handelt. In einigen Fällen sind jedoch auch einmalige Zuschüsse möglich.

Weiterlesen
  5693 Aufrufe

Wohnungsbauförderung / Eigenheimförderung der Bundesländer

Der Bezug des eigenen Zuhauses ist eines der meist ersehnten Ereignisse. Da es sowohl eine Steigerung der Lebensqualität eines jeden Menschen, gleichzeitig aber auch ein Baustein für ein sorgenfreies Leben im Alter ist, fördert der Staat den Bau oder Kauf einer eigenen Immobilie auf verschiedene Art und Weise. Neben den bundesweit gültigen Förderwegen und -programmen gibt es auch in den jeweiligen Bundesländern Unterstützungen, die nur auf die Landesgrenzen beschränkt sind. Nachfolgend sind daher die wichtigsten Punkte der landeseigenen Förderungen aufgeführt, um einen Überblick über die Möglichkeiten für den Weg in das Eigenheim aufzuzeigen.

Weiterlesen
  7979 Aufrufe

Sie viel Geld hat die KfW 2017 für Bauen und Sanieren bereitgestellt

Angesichts der historisch niedrigen Zinsen überlegen sich viele Deutsche, sich den Traum vom eigenen Haus zu erfüllen. Auch energetische Sanierungen stehen hoch im Kurs. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) greift dabei vielen Immobilienkäufern, Bauherren und Sanierern unter die Arme.

Weiterlesen
  2840 Aufrufe

Baufinanzierung – welche Aspekte sind besonders zu beachten?

Baufinanzierungen sind heute in aller Munde, denn es war niemals zuvor so günstig, den Bau oder Kauf einer Immobilie zu finanzieren. Laut einer Statistik der Bundesbank lagen die Bauzinsen im November 2016 mit durchschnittlich 1,62% auf einem Tiefpunkt. Doch trotzdem stellt ein solche Vorhaben nach wie vor die größte finanzielle Transaktion dar, die die meisten Menschen in ihrem Leben durchführen. Aus diesem Grund ist eine sinnvolle Planung unsagbar wichtig. Doch worauf ist in punkto Baufinanzierung zu achten, um am Ende die Kosten möglichst gering zu halten. In diesem Artikel werden nun einige Tipps aufgezeigt, mit denen eine Baufinanzierung sich gut schultern lässt.

Weiterlesen
  4023 Aufrufe

Die Wohnimmobilienkreditrichtlinie: gelungener Verbraucherschutz?

Die globale Finanzkrise 2008 und insbesondere der US-amerikanische Immobilienmarkt, der wie ein Kartenhaus zusammenbrach und viele Menschen in die Obdachlosigkeit stürzte, haben das Europäische Parlament ebenso nachdenklich gemacht wie der Umstand, dass einige der EU-Mitgliedstaaten haarscharf an der Zahlungsunfähigkeit vorbeigeschrammt sind und seit Jahren aufs Neue „gerettet“ werden müssen. Es ging ihm darum, Kreditnehmer davor zu schützen, beim Abschluss eines Immobilien-Darlehensvertrags von ihrem Geldinstitut übervorteilt zu und in ernstzunehmende wirtschaftliche Schwierigkeiten gebracht zu werden. Mit der seit dem 21. März 2016 gültigen Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) wurden sowohl die EU-Richtlinie 2014/17/EU als auch Vereinbarungen aus dem Koalitionsvertrag umgesetzt. Sie gilt ausdrücklich nur für private Verbraucher, nicht aber für gewerbliche Immobilienkredite.

Weiterlesen
  3430 Aufrufe

Baufinanzierungsrechner - Die Baufinanzierung optimal planen

Ist erst einmal eine Immobilie gefunden, ist die Entscheidung zum Kauf zumeist schnell geschlossen. Niedrige Zinsen für Baudarlehen und günstige Grundstücks- oder Immobilienpreise sind die wesentlichen Faktoren, die unerfahrene Menschen mit dem Traum vom Eigenheim verbinden. Doch Sie sollten sich nicht von allzu günstigen Konditionen blenden lassen. Denn nur wenn Sie sich Ihrer finanziellen Situation genau bewusst sind, können Sie auch eine nachhaltige Entscheidung darüber treffen, welche Baufinanzierung Sie sich wirklich leisten können. Unsere Rechner zum Thema Haushalt und Budget, unser Tilgungs- und Zins- sowie Vergleichsrechner geben Antworten.

Weiterlesen
  3364 Aufrufe

Was beeinflusst die Zinsen beim Baukredit / Immobilienkredit?

In Deutschland steht der Wunsch nach den eigenen vier Wänden bei vielen Menschen an erster Stelle. Bis zur Altersrente schuldenfrei zu sein und mietfrei zu wohnen hat dabei oberste Priorität. Zum Kauf einer Immobilie oder zum Bau eines Eigenheims wird ausreichend Kapital benötigt. Eine individuell auf die persönliche Situation des Bauherrn zugeschnittene günstige Baufinanzierung ist hierbei der Schlüssel zum Erfolg um das Lebensziel zu erreichen.

Weiterlesen
  3572 Aufrufe

Fachbegriffe der Banken für den Banktermin zur Baufinanzierung

Wie in anderen Branchen auch werden für die Baufinanzierung Fachbegriffe angewandt.

Weiterlesen
  2457 Aufrufe

Bauzinsen im Vergleich – Angebote für die Baufinanzierung richtig vergleichen

Wer für sein Geld auf der Bank fast gar kein Zinsguthaben mehr bekommt, schaut sich nach anderen Investitionsmöglichkeiten um. Für viele liegt der Hauskauf auf der Hand, als Investition als auch als Altersvorsorge. Den Hauskredit sollte man jedoch mit Bedacht wählen und viel Zeit in Information und Vergleich stecken. Wer nicht alle Eventualitäten bedenkt, kann schnell in der Schuldenfalle landen.

Weiterlesen
  4674 Aufrufe

Die Grundlagen für eine optimale Baufinanzierung

Wir beraten seit 1995 Bauherren und es war äußerst selten, dass der Hausbau ganz ohne Kredite finanziert wurde. Uns fiel zudem auf, dass die Beratung für die Baufinanzierung oft sehr dürftig ist: Während die Baufinanzierungsberater und Bankberater in der Regel eine gute Beratungsleistung für die Baufinanzierung bieten, ist die Beratung durch Hausverkäufer oft eher dürftig. Wir haben hier einige Informationen zusammengestellt, die sich als die häufigsten Fallstricke beim Baukredit erweisen.

Weiterlesen
  3667 Aufrufe

© 2019 Hausbauberater